Finalwettbewerb 2016

Finalwettbewerb 2016

Sie finden die Einspielzeiten und die Vorspielzeiten in der Rubrik DOWNLOADS

Datum: 

Der Finalwettbewerb 2016 hat vom 05. bis 08. Mai 2016 auf der Musikinsel Rheinau stattfinden

Wettbewerbsorte: 

Musikinsel Rheinau

05. - 08. Mai 2016
Preise: 

Solo und Kammermusik 2015

Diese Liste wird stetig ergänzt

Stiftung Ruth und Ernst Burkhalter

Stipendium von max. CHF 1’000.- für den Besuch eines Meisterkurses nach freier Wahl:

Alicia Joho, Orgel III

Jan Kressebuch, Kornett III

Trio Lorenzo-Mykhailo-Samuel, Trio IVE

Sonderpreis der Fondation SUISA

10 Preise von der FONDATION SUISA für die beste Interpretation eines Schweizer Komponisten:

Duo Carisa, IE: Isabelle u. Caroline Hengartner
Ambre Lesurtel, Gitarre I
Duo Flora-Venelina, IIIE: Venelina Neuquelmann u. Flora Karetka
Silvan Purtscher, Horn IV
Manuel Zemp, Posaune III
Duo Toscandreas, IE: Andréas Gérard Van Luc Dao u. Toscan Monachon
Zen Matsuzaki, Klavier II
Classic Horntrio IVE: Silvan Purtscher, Leon Kähli, Noé Lehmann
Isa-Sophie Zünd, Klavier III
Christina Zheng, Klavier IV

jugend+musik

Jüngster Gewinner eines 1. Preises mit Auszeichnung oder eines 1. Preises:

Emma Saskia Bähler, I

EMCY Preis

Konzertauftritt mit Europa-Tournee für Solisten (Horn od. Gesang, Kat. III, IV):

Nicole Wacker, Klassischer Gesang IVC

Arosa SJMW-Preisträgerkonzerte

Konzertauftritt beim Arosa-Musikfestivals (Januar, Februar oder März 2016):

Duo Mar y Monte, IE: Anatol u. Manoush Toth
Duo Samuel-Lorenzo, IVE: Samuel Hirsch u. Lorenzo Reggiani
Trio Contrasts, IVE: Marianna Rüegg, Philippe Gaspoz u. Anna Landolt

Bergensemble Arosa

Konzertauftritt als Solist mit dem Bergensemble Arosa in Arosa, Chur, Cham und Epalinges:

Alex Cattaneo, Klavier IV
Lorenzo Reggiani, Gitarre IV
Melissa Sandel, Blockflöte III

Hirschmann-Meisterkus Arosa

Bläserwoche nur für SJMW-Preisträger vom (16 -23.8.15):
Blockflöte, Melissa Sandel
Querflöte, Flora Karetka
Querflöte, Christine Münger
Querflöte, Marlene Münger
Klavier, Alicia Joho
Querflöte, Oda Johansen

Streicherwoche nur für SJMW-Preisträger vom (6.-13.9.15):
Violoncello, Kathrin Baumgartner
Violine, Duo Carrière, Cécile Carrière
Klavier, Duo Carrière, Marie Carrière
Violine, Duo Grieg, Gabriel Kilcher
Klavier, Duo Grieg, Demian Martin
Violine, Anna Landolt
Klavier Philippe Gaspoz
Violine, Solveijg Sulamith Wilding
Gesang, Jonas Jud
Gesang, Nicole Wacker
Klavier, Aurore Grosclaude

Stiftung Thiébaud Frey

Geldpreis für den Besuch eines Meisterkurses nach freier Wahl:

DAAS Quartett, IIIE
Les Triplettes, IIIE

Schloss Werdenberg Sommerakademie

Kostenlose Teilnahme an der Sommerakademie vom 18.7. - 25.7.15:

Anatol Toth, Violine II
Manousch Toth, Violine I

Musikfestival auf Schloss Werdenberg

Auftrittsmöglichkeiten am 20. September 2015 im Schloss Werdenberg:

Melissa Sandel
Maléna Jäger
Leonardo Parodi-Delfino
Trio Lorenzo-Mykhailo-Samuel
Ganvai Friedrich
Duo Esteban-Elias, Umiglia Esteban u. Elias Zumbühl

Bärenreiter Urtext Preise

Gutschein zum Bezug von Notenmaterial des Bärenreiter-Verlags:

Diego Bassi, Trompete III
Valentin Schmidt, Horn I
Sophie Bright, Posaune I
Elizaveta Petelina, Klavier I
Nathan Hubov, Orgel I
Nicole Wolfsohn, Alte Musik II
Constantin Emanuel Zimmermann, Klassischer Gesang IIC
Andri Dobler, Alte Musik I
Melissa Sandel, Neue Musik III
Ensemble Dreambirds, Blockflötenensemble III
Classic Horntrio, Ensemble Kammermusik IVE
Duo Anatolien, Devrim u. Deniz Özbek, Duo Kammermusik IE
Juhui Choi, Alte Musik II
Duo Arpabek, Duo “Neue Musik nach 1950” IIE
Trio Infernale, Ensemble “Alte Musik vor 1750” IIE
Trio Triarpa, Ensemble “Neue Musik nach 1950” IIIE

Gstaad Baroque Academy

Das Gstaad Menuhin Festival vergibt einen Sonderpreis für die Teilnahme an der Gstaad Baroque Academy 2015 an eine Preisträgerin (Solo Alte Musik oder Ensembles Blockflöte oder Ensembles Alte Musik):

Trio Dolce Vita, IIIE

Internationale Meisterkurse Rheinau

Teilnahme an den Int. Meisterkursen Rheinau (02. - 08. August 2015) für maximal fünf PreisträgerInnen (Flöte, Oboe, Klarinette, Horn, Fagott) oder für ein Ensemble, bestehend aus diesen Instrumenten:

Leon Kähli, Horn IV
Flora Karetka, Querflöte III
Céline Gilgien, Klarinette III
William Puhr, Fagott III
Nicky Schmidli, Oboe III

Brassweek Samedan

Kostenlose Teilnahme an der Brassweek Samedan 2015 vom 5. – 11.7.2015:

Emilie Forestier, Kornett III
Manuel Zemp, Posaune III

Nouvel Ensemble Contemporain NEC

Geldpreis für die beste Interpretation eines modernen Werkes:

Melissa Sandel

Prix de „l’association musique au paradis“

Konzertauftritt beim Festival „Musique au Paradis“ in Chambéria (Jura, Frankreich) am 5.7.2015:

Duo Samuel-Lorenzo

Ticino Musica

2 Stipendien (Orgel III, Gitarre IV oder Neue Musik nach 1950 III) für den Besuch eines Meisterkurses im Rahmen des Festivals TICINO MUSICA 2015 (Lugano, 19. Juli – 1. August):

Sebastien Kalbfuss
Emilie Aebischer

derecha Kulturförderung

Stipendium für den Besuch des “Interpretationskurses Klavier” auf dem Schloss Weidenkam in Bayern (Klavier Solo, Kat. III):

Nicolò Muzii

Internationale Harfen-Akademie “Harp Masters”

Zuhörer-Stipendium für den 10. Internationalen Harfen-Akademie "HarpMasters" (12.7 – 3.8.2015):

Duo Arpabek, IIE

Verband Musikschule Schweiz

Konzertauftritt am Forum musikalische Bildung in Baden am 22. u. 23. Januar 2016:

Duo Münger-Schlegel, IIE, Christina Münger, Querflöte u. Jasmin Schlegel, Klavier