Mit frischem Wind zu neuen Ufern!
Ein Relaunch für den Wettbewerb, der mit attraktiven Preisen winkt

Der Wettbewerb Jazz&Pop wird ab 2017 wieder die Schweizerische Musiklandschaft bereichern, mit dem Ziel, junge Jazz und Pop Musizierende im Wettbewerb herauszufordern, sie auf ihrem Weg nachhaltig zu fördern, um so vom Wettbewerb profitieren zu können.

Durch die Zusammenarbeit mit Musikschulen, Musikhochschulen und Juroren der nationalen Jazz&Pop Szene wird dem Wettbewerb eine, in der Schweiz einzigartige, ausbildungsübergreifende und somit nachhaltige Perspektive gegeben.

Im Fokus der Zusammenarbeit mit den 5 Städten Basel, Bern, Lausanne, Luzern und Zürich steht die rotierende Ausrichtung des Wettbewerbs in den schweizerischen Jazz- und Pop-Hochburgen und eine Club-Tournee der PreisträgerInnen durch eben diese Musikzentren.

Als Kooperationspartner für 2017 konnte zudem das Jazzfestival Offbeat in Basel gewonnen werden: Gewinner-Acts winkt die Chance zu einem Auftritt im Rahmen des Festivals am 30. April 2017.

Ihr dürft euch bei der nächsten Ausgabe des Wettbewerbs Jazz&Pop auf einige Neuerungen freuen, u.a. auf

  • ein einfacheres Anmeldeverfahren
  • neue Programmanforderungen: Originalkompositionen und/oder Arrangements
  • die Zulassung von Teilnehmenden auch als Solo Act
  • attraktive Sonderpreise

Neugierig?

Anmeldung:
1.12.2017 bis 31.1.2018
hier auf unserer Website.

Come Together:
5.–8. April 2017
am Jazzcampus
der Musik-Akademie Basel

Schweizerischer Jugendmusikwettbewerb

Blumenaustrasse 38

9000 St.Gallen